Mit Eurowings in den Osterferien nach Palma

Die Sonneninsel Mallorca ist noch immer das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen. Zum Start der Osterferien werden daher ab Köln und Hamburg die Kapazitäten ausgebaut.

Airbus A320 der Eurowings bewirbt das Boomerang-Vielfliegerprogramm (© Eurowings)
Airbus A320 der Eurowings bewirbt das Boomerang-Vielfliegerprogramm (© Eurowings)

Die Sonneninsel Mallorca ist noch immer das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen – Grund genug für Eurowings, zum Start der Osterferien in zwei Bundesländern noch mehr Kapazitäten und Auswahlmöglichkeiten für günstige und attraktive Flugverbindungen auf die Insel anzubieten. Die Low-Cost-Airline aus dem Lufthansa-Konzern legt daher zusätzliche Flüge ab Köln/Bonn und Hamburg auf. Sie setzt vor allem von Köln/Bonn aus einen großen und besonders komfortabel ausgestatteten Airbus A330 ein, der sonst Fluggäste auf dem Langstreckennetz der Eurowings befördert.

Die zusätzlichen Flüge sind zu attraktivsten Preisen in den drei Tarifen BASIC, SMART oder BEST buchbar – zum Beispiel im Internet unter www.eurowings.com oder über die Eurowings App.

Die besondere und weiter steigende Attraktivität Mallorcas ist auch der Grund dafür, dass Eurowings im Mai 2017 dort einen neuen Standort eröffnet: Vier auf Mallorca stationierte Flugzeuge binden ergänzend zu den bereits bestehenden Strecken dann insgesamt 20 Ziele in Deutschland und Österreich mit Direktflügen an.

Ab Köln/Bonn fliegt Eurowings zusätzlich zu den bereits veröffentlichten Verbindungen am Samstag, 8. April (Start um 4:40 Uhr ab Köln/Bonn), und am Sonntag, 9. April (Start um 13:20 Uhr ab Köln/Bonn), nach Palma und zurück. Weitere zusätzliche Flüge werden am Samstag, 22. April (Start um 04:40 Uhr ab Köln/Bonn), und am Sonntag, 23. April (Start um 20.10 Uhr ab Köln/Bonn), zum Ende der Ferien aufgelegt. Für die zusätzlichen Flüge stellt Eurowings einen Langstrecken-Airbus A330 zur Verfügung – die Fluggäste erwartet auf diesen Flügen die luxuriöseste Flugzeugausstattung, die eine Airline auf dieser Strecke bietet.

Ab Hamburg fliegt Eurowings zusätzlich am Samstag, 8. April (Start um 16:10 Uhr ab Hamburg), und zum Ende der Ferien am Samstag, 22. April (Start um 16:10 Uhr ab Hamburg und um 19:40 Uhr ab Palma de Mallorca) auf die Insel. Für die ergänzenden Flugverbindungen ab Hamburg wird ein Airbus A319 eingesetzt.

Eurowings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.