Lufthansa legt A350-Sonderflug auf

Noch bevor der erste Airbus A350-900 in den Liniendienst geht, wird Lufthansa Anfang Februar 2017 einen Sonderflug für Enthusiasten durchführen.

Airbus A350-900 im Lufthansa-Kleid (© Airbus)
Airbus A350-900 im Lufthansa-Kleid (© Airbus)

Der Countdown zur Auslieferung des neuesten und modernsten Langstreckenflugzeugs der Lufthansa Flotte beginnt. Am 19. Dezember 2016 erhält Lufthansa die erste A350-900, zwei Tage später, am 21. Dezember, wird der Airbus von Toulouse nach München überführt. Hier ist die Ankunft am Nachmittag geplant. Anschließend ist die A350-900 an verschiedenen deutschen Flughäfen zu Gast: Vor und nach den Feiertagen führen Lufthansa-Piloten das Flugtraining mit Starts und Landungen durch. Einzelheiten dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Exklusiver A350-Flug am 9. Februar von München nach Hamburg

Bevor die A350-900 am 10. Februar 2017 den regulären Liniendienst von München nach Delhi aufnimmt, heißt es einen Tag zuvor: „Ready for take off“. Die A350-900 startet am 9. Februar zum ersten Mal mit Passagieren an Bord. Der A350-Flug von München nach Hamburg und zurück gibt die einmalige Gelegenheit, Erster an Bord des modernsten Langstreckenflugzeugs der Welt zu sein. Abflug in München ist um 10:30 Uhr, die Landung in der Hansestadt ist um 12:00 Uhr geplant. Die Passagiere werden gegen 17:00 Uhr wieder nach München zurückkehren. Der Ticketpreis von 179 Euro beinhaltet den Hin-und Rückflug einschließlich Steuern und Gebühren, ein Frühstück inklusive Sektempfang vor dem Abflug in München, sowie ein Gateevent in Hamburg und vieles mehr. Die Besonderheit: Wer zuerst bucht, hat zum gleichen Preis gute Chancen, in der Business- oder Premium-Economy Class zu reisen. Die Buchung ist ab dem 13. Dezember unter LH.com/A350 möglich.

Lufthansa stationiert am Drehkreuz München zehn Flugzeuge vom Typ A350-900, insgesamt sind 25 Flugzeuge bestellt. Über den Einsatzort der restlichen 15 Flugzeuge wird noch entschieden. Das weltweit modernste Langstreckenflugzeug ist eine Investition in die Zukunft: Es erzeugt 25 Prozent weniger Emissionen und ist beim Start wesentlich leiser als vergleichbare Flugzeugtypen.

Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.