Germania baut Streckennetz weiter aus

So steht das isländische Reykjavik ganz neu im Flugplan. Aber auch Türkei- und Griechenland-Fans kommen bei Germania auf ihre Kosten.

Germania Boeing 737-700 im Steigflug (© O. Pritzkow)
Germania Boeing 737-700 im Steigflug (© O. Pritzkow)

Nachdem der Mai bereits eine ganze Reihe von Erstflügen ab vielen deutschen Germania-Abflughäfen bereithielt, können sich Fluggäste der Berliner Airline ab Juni auf noch mehr spannende Ziele freuen. Und dabei kommen nicht nur Sonnenanbeter auf ihre Kosten, denn neben klassischen Sonnenzielen wie den griechischen Inseln und der Türkei, ist diesen Sommer auch ein Ziel im hohen Norden im Flugplan zu finden.

Ganz neu: Reykjavík/Keflavík

Zum ersten mal nimmt Germania in diesem Jahr das isländische Reykjavík/Keflavík in ihren Flugplan auf. Keflavík ist der perfekte Ausgangspunkt, um das Land der Feen und Trolle zu erkunden und Island das ideale Reiseziel für alle, die sich nach ein bisschen Abkühlung sehnen und vor allem unberührte Natur erleben möchten – die Destination steht bis Ende August ab Bremen und bis Mitte September ab Friedrichshafen im Flugplan.

Türkei und die griechischen Inseln

Wer lieber an klassischen Sonnenzielen urlaubt, wird diesen Sommer mit Germania in der Türkei fündig. Mit zahlreichen Destinationen in diesem Urlaubsland spricht Germania Reisende an, die sowohl einen klassichen Badeurlaub, oder auch Sightseeing planen. So geht es ab Bremen neu in die Metropole Ankara und ins sonnenverwöhnte Adana – letzteres wird im Sommer ab sofort auch ab Münster/Osnabrück bedient und komplettiert Germanias umfangreiches Türkei-Angebot.

Wessen Herz für die griechischen Inseln schlägt, der kommt diesen Sommer bei Germania ebenfalls nicht zu kurz. Neben zahlreichen bereits im Mai aufgenommenen Verbindungen, kommen auch im Juni weitere Nonstopflüge dazu. Ab Rostock-Laage steht Kreta bereits seit Anfang Juni im Programm, Mitte Juni wird das Angebot auf die griechischen Inseln mit Rhodos um ein weiteres Ziel erweitert. Seit dem 21. Juni fliegt Germania Reisende auch ab Erfurt-Weimar nach Korfu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.