Friedrichshafen verliert Peoples Viennaline

People´s Viennaline verbindet nur noch bis 14. April Friedrichshafen mit Köln/Bonn. Auch die Route nach Wien über Altenrhein entfällt.

Embraer 170 der People's Viennaline (GFDL 1.2 J. Herzog)
Embraer 170 der People’s Viennaline (GFDL 1.2 J. Herzog)

People´s Viennaline hat bekannt gegeben, die Strecke von Friedrichshafen nach Köln/Bonn nur noch bis 14. April 2017 zu bedienen und dann einzustellen.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: „Für die Region und den Bodensee-Airport ist der Ausstieg der People`s Viennaline sehr bedauerlich. Das Konzept einer gemeinsamen Bedienung der Märkte in Altenrhein und Friedrichshafen beinhaltete eine zusätzliche Zwischenlandung mit entsprechend sehr hohen Kosten. Wir sind aber davon überzeugt, dass der Markt in der Region mit seinen intensiven Wirtschaftsverflechtungen nach Nordrhein-Westfalen auch künftig wieder mit einem adäquaten Flugangebot nach Köln oder Düsseldorf bedient werden kann.“

Die bisher mit der Köln/Bonn-Strecke verknüpfte Verbindung nach Altenrhein und der damit angebundene Weiterflug nach Wien sind ebenfalls von der Einstellung betroffen.

Eine wichtige Information für alle Betroffenen ist, dass bereits gebuchte und bezahlte Flugtickets entsprechend den EU Passagier-Bestimmungen vollumfänglich von People`s Viennaline erstattet werden.

Mit Hochdruck arbeitet das Management des Bodensee-Airport am Aufbau von alternativen Flugangeboten, um die jetzt entstandene Lücke im Flugangebot wieder umgehend zu schließen.

FDH Airport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.