Flughafen Wien: Startschuss für Office Park 4

Flughafenbetreiber investiert mehr als € 50 Mio. für Büroimmobilie mit mehr als 20.000 m²

Airport City (© Flughafen Wien)
Airport City (© Flughafen Wien)

Die Airport City wächst weiter: Die Flughafen Wien AG startet die Planungsarbeiten für die Errichtung des neuen topmodernen Office Park 4. Mit der neuen Büroimmobilie werden bis Anfang 2020 mehr als 20.000 m² zusätzliche Büroflächen am Flughafen-Standort entstehen. Neben dem Tower an der Einfahrtsstraße gelegen ergänzt der Office Park 4 die Airport City. Mehr als € 50 Mio. sollen dafür bis Anfang 2020 investiert werden.

„Mit dem neuen Office Park 4 setzt der Flughafen Wien einen weiteren Schritt zur Attraktivierung der Airport City und der gesamten Airport Region. Wir wollen damit nicht nur lokale, sondern internationale Unternehmen ansprechen, vor allem auch Brexit-Flüchtlinge aus Großbritannien, denn unsere Lage im Herzen Europas ist einzigartig. Der Standort ist optimal für Unternehmen, die eine gute internationale Verkehrsanbindung, leistungsfähige Logistik-Kapazitäten, beste Telekom- und IT-Konnektivität und eine komfortable Arbeitsumgebung mit Einkaufs- und Nahversorgungseinrichtungen, Parkplätzen und guter öffentlicher Erreichbarkeit suchen.“, erläutert Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Topmoderner Office Park 4 erweitert Ansiedlungskapazität der Airport City

Das Interesse am Flughafen als Betriebsstandort nimmt weiter zu: Zwölf Unternehmen mit insgesamt rund 600 Beschäftigten haben sich in den letzten zwölf Monaten angesiedelt. Nun ist die Airport City mit den Bürogebäuden Office Park 1, 2 und 3 sowie dem Objekt 645 weitgehend ausgelastet und es gibt Bedarf an zusätzlichen Büroflächen.

Inbetriebnahme des Office Park 4 bis Anfang 2020

Nach erfolgter Genehmigung durch den Aufsichtsrat starten nun die Planungsarbeiten für den neuen Office Park 4. Errichtet wird das Gebäude an der Westseite des Towers an der Einfahrtsstraße in das Flughafen-Areal. Dabei werden mehr als 20.000 m² Büro- und Eventfläche neu geschaffen. In Betrieb gehen soll der Office Park 4 bis spätestens Anfang 2020. Besonderes Asset ist die beste verfügbare Telekommunikations- und IT-Konnektivität.

Airport City: Optimaler Standortpartner für Unternehmen

Die Entwicklung des Immobilienstandortes Flughafen zu einer multifunktionalen Airport City ist ein wesentlicher Teil der Flughafen-Strategie. Mit einer Gewerbefläche von über 140.000 m², Office Park-Einrichtungen mit künftig (inklusive Office Park 4) rund 110.000 m² Büro- und Conferencing-Flächen, verschiedenen Nahversorgungs- und Serviceeinrichtungen, wie Supermärkte, eine Apotheke, ein Fitnesscenter, ein 24/7-Post Partner und vielem mehr sowie mit einer optimalen Verkehrsanbindung bietet der Flughafen Wien ideale Voraussetzungen für Betriebsstandorte. Interessenten für Büro- und Betriebsflächen am Standort finden nähere Informationen unter www.airport-city.at.

Flughafen Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.