Eurowings steuert bald Weeze an

Mit sechs wöchentlichen Verbindungen legt die Airline eine neue innerdeutsche Strecke von Weeze nach München auf.

Eurowings Airbus A320-200 (© FMG)
Eurowings Airbus A320-200 (© FMG)

Eurowings goes Weeze: Eurowings baut ab Mittwoch, den 14. Juni 2017 ihr Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter aus und fliegt künftig den Flughafen Weeze an. Mit sechs wöchentlichen Verbindungen legt die Airline eine neue innerdeutsche Strecke von Weeze nach München auf. Ab dem 19. Juni wird die Strecke dann sogar zweimal täglich von Montag bis Freitag bedient. Damit kommt zum attraktiven Streckenportfolio der Airline eine weitere innerdeutsche Destination hinzu.

Der Hinflug nach Weeze findet Montag bis Freitag um 20:20 Uhr von München statt, Ankunft am Niederrhein ist geplant jeweils um 21:30 Uhr. Ab dem 19. Juni kommt eine Verbindung am frühen Morgen hinzu. Der Hinflug nach Weeze startet dann zusätzlich montags um 6:25 Uhr und dienstags bis freitags um 6:35 Uhr, mit Ankunft in Weeze um 7:35 Uhr bzw. 7:45 Uhr.

Der Rückflug findet unter der Woche um 22 Uhr ab Weeze statt, mit Ankunft in München um 23:15 Uhr. Der zusätzliche Rückflug in den frühen Morgenstunden findet ab dem 19. Juni montags jeweils um 8:15 Uhr und dienstags bis freitags um 8:25 Uhr ab Weeze statt – mit Ankunft in München um 9:25 Uhr bzw. 9:35 Uhr.

Am Sonntag startet der Flug von München um 19:05 Uhr und landet um 20:15 Uhr in Weeze. Rückflug ab Weeze ist für 21 Uhr angesetzt mit geplanter Landung um 22:10 Uhr.

Die Flüge sind im Internet unter www.eurowings.com oder über die Eurowings App ab heute Abend buchbar.

„Es freut mich sehr, dass Eurowings in Kürze ein neues Standbein in Weeze aufbaut. Den Flughafen sehen wir als einen wichtigen Partner und die zusätzlichen Verbindungen in die bayerische Hauptstadt sind ein Gewinn für Nordrhein-Westfalen. Auch der langjährigen Nachfrage vieler unserer Kunden kann damit entsprochen werden“, sagt Eurowings Geschäftsführer Oliver Wagner.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement der Eurowings an unserem Flughafen,“ so Ludger van Bebber, Geschäftsführer des Airport Weeze. „Die von unserem neuen Airlinepartner von Montag bis Freitag geflogene Tagesrandverbindung nach München entspricht dem ausdrücklichen Wunsch der Wirtschaft in unserer Region. Mit günstigen Flugpreisen bietet Eurowings auch für Kurzurlauber ausgezeichnete Reisemöglichkeiten. Last but not least können auch bayerische Geschäfts- und Individualreisende ab Juni nonstop und komfortabel in den Großraum Niederrhein und in die angrenzenden Niederlande reisen.“

Erst vor kurzem hat die Fluggesellschaft München als neue Basis eröffnet und bietet ein attraktives Streckenportfolio zu sonnigen Ferien- und Kurzurlaubsdestinationen sowie Städtezielen für Privat- und Geschäftsreisende aus Süddeutschland an.

Mit dem Einstieg der Eurowings in Weeze verstärkt NRWs größte Airline ihr Angebot in der Region. Durch den Zugang von 33 Flugzeugen des Kooperationspartners Air Berlin wächst Eurowings zurzeit wie keine andere Airline in Europa. Die Integration der geleasten Flugzeuge samt Crews läuft seit Wochen. Bis Anfang Mai 2017 sollen bereits 31 Maschinen der Airbus A320 Familie im Design der neuen Eurowings fliegen, zwei weitere folgen 2018.

Eurowings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.