Eurowings kooperiert mit Singapore Airlines

Singapore Airlines lässt ihre Flüge ab Europa künftig auch durch Eurowings feedern. Dies betrifft vor allem Düsseldorf.

Airbus A350 der Singapore Airlines (© DUS Airport)
Airbus A350 der Singapore Airlines (© DUS Airport)

Eurowings und Singapore Airlines arbeiten künftig eng zusammen: Der Star Alliance Partner greift für Zubringerflüge zu seinen Langstreckenverbindungen aus ganz Europa auf das Eurowings-Streckennetz zurück. Damit können Passagiere von Singapore Airlines ihre Reise in den südostasiatischen Stadtstaat in Europa mit Eurowings beginnen. Singapore Airlines ist eine der renommiertesten asiatischen Fluggesellschaften.

Für deutsche Fluggäste sind vor allem Zubringerverbindungen zur neuen Strecke Düsseldorf – Singapur von Bedeutung. Sie wurde als dritte deutsche Verbindung neben Frankfurt – Singapur und München – Singapur zum 21. Juli 2016 aufgenommen und wird mit einem modernen Airbus A350-900 bedient.

Eurowings Airbus A320 im Endanflug (© O. Pritzkow)
Eurowings Airbus A320 im Endanflug (© O. Pritzkow)

Auch an Bord der Eurowings-Zubringerflüge genießen die Fluggäste von Singapore Airlines maximalen Komfort: Wenn sie für ihren Langstreckenflug First- oder Business-Class gebucht haben, reisen sie auch bei Eurowings im Top-Tarif-Best und genießen unter anderem Verpflegung à la Carte sowie einen freien Nebensitz, sofern dieser Tarif auf der gewählten Strecke angeboten wird. Fluggäste der Economy Class auf der Langstrecke fliegen bei Eurowings im Smart-Tarif mit u.a. kostenlosem Snack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.