Eurowings Europe stellt 600 neue Mitarbeiter ein

Eurowings Airbus A320 im Endanflug (© O. Pritzkow)
Eurowings Airbus A320 im Endanflug (© O. Pritzkow)

Eurowings Europe, mit Hauptsitz in Wien, stellt in den kommenden zwei Jahren 600 neue Mitarbeiter ein. Gesucht werden noch 400 Flugbegleiter und 200 Piloten für die Airbus A320-Familie, die aus verschiedenen europäischen Standorten starten soll.

Kabinen-Mitarbeiter mit entsprechender Berufserfahrung können sofort als Purser an Bord einsteigen. Nach einem Jahr haben auch Flugbegleiter ohne Vorerfahrung die Möglichkeit Führungsverantwortung zu übernehmen und als Purser an Bord eingesetzt zu werden. Die Anforderungen für den Beruf des Flugbegleiters umfassen eine hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung, ein Mindestalter von 18 Jahren sowie eine abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung und einen abgeleisteten Präsenz- bzw. Zivildienst bei männlichen Bewerbern. Die Anstellung ist auf zwei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung. Das Bruttojahresgehalt für Einsteiger liegt bei 21.000 Euro zzgl. Spesen.
Detaillierte Informationen über die Position sowie die Anmeldung zum Auswahlverfahren finden Interessierte unter http://www.aircrew-service.de/eurowings_karrierecenter/.

Des Weiteren werden etwa 100 Co-Piloten und 100 Kapitäne der Airbus A320-Familie gesucht. Das Brutto-Einstiegsgehalt für Co-Piloten beginnt bei 44.000 Euro zzgl. Spesen, für Kapitäns-Positionen beginnt dieses bei 78.000 Euro zzgl. Spesen. Detaillierte Informationen über die Position sowie die Anmeldung zum Auswahlverfahren finden Interessierte unter www.career.aero/eurowings/.

Eurowings Europe

Als Point-to-Point Marke des Lufthansa Konzerns konzentriert sich die neue Eurowings auf Kunden, die vor allem preisbewusst sind. Die Airline ist mit ihrer Positionierung im Low Cost Segment eine komplementäre Ergänzung zur Austrian Airlines am Standort Wien.

Eurowings Europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.