Emirates kündigt Zagreb-Flüge an

Emirates hat eine tägliche Verbindung zwischen ihrer Heimatbasis Dubai und Kroatiens Hauptstadt Zagreb vorgestellt.

Boeing 777-300ER (© Emirates)
Boeing 777-300ER (© Emirates)

Neues Ziel in Europa im Streckennetz von Emirates: Die Fluggesellschaft wird ab 1. Juni 2017 täglich Zagreb von ihrem Drehkreuz Dubai aus anfliegen. Emirates bedient die Strecke mit Flugzeugen des Typs Boeing 777-300. Es ist die erste Flugverbindung mit einem Großraumjet für die kroatische Hauptstadt.

„Emirates ist seit 2003 mit einem Verkaufsbüro in Kroatien präsent, daher ist die Aufnahme direkter Linienverbindungen ein logischer nächster Schritt. Wir freuen uns, eine so einzigartige Destination in unser weltweites Streckennetz aufzunehmen und Fluggästen gemeinsam mit unseren Partnern in Kroatien den renommierten Service an Bord unserer jungen und modernen Flugzeugflotte anzubieten. Wir möchten die Handelsbeziehungen und Tourismusströme zwischen Kroatien und Dubai weiter fördern und den Incoming-Tourismus nach Kroatien aus den 45 Emirates-Destinationen im Nahen und Mittleren Osten sowie dem Asien-Pazifik-Raum stärken“, so Thierry Antinori, Executive Vice President und Chief Commercial Officer von Emirates.

Kroatien ist ein attraktives Ziel für Geschäfts- sowie Urlaubsreisende aus aller Welt und insbesondere bei Touristen aus Fernost – Südkorea, Japan, Taiwan und Singapur – sowie bei Reisenden aus Australien beliebt. Darüber hinaus bietet die neue Kroatien-Verbindung Fluggästen aus dem benachbarten Slowenien und den südlichen Teilen Ungarns und Österreichs eine ideale Möglichkeit für Reisen nach Dubai. Am Emirates-Drehkreuz haben Passagiere optimale Anschlussoptionen zu einer Vielzahl von Destinationen in Asien, im Indischen Ozean und in Australien.

Die Boeing 777 von Emirates bietet in einer Drei-Klassen-Konfiguration zwölf Flachbettsitze in der First Class, 42 Sitze in der Business Class sowie 310 großzügige Economy-Class-Sitzplätze. Passagiere in allen Klassen kommen in den Genuss einer À-la-carte-Gourmetküche sowie des vielfach ausgezeichneten Bordunterhaltungsprogramms ice mit bis zu 2.500 On-demand-Kanälen.

Flugzeiten Dubai – Zagreb

Auch für den Handelsverkehr ermöglicht der neue tägliche Zagreb-Flug eine hervorragende Verbindung zwischen Südosteuropa und dem Nahen Osten. Die Boeing 777 verfügt über ein Frachtvolumen von bis zu 16 Tonnen pro Strecke und erweitert so den Zugang kroatischer Exporte zu den weltweiten Märkten.
Der Flug EK129 wird in Dubai täglich um 08.15 Uhr starten und Zagreb um 12.20 Uhr erreichen. Der Rückflug EK130 verlässt Zagreb um 15.35 Uhr und landet in Dubai um 23.05 Uhr. Alle Zeiten sind Ortszeiten.

Emirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.