easyJet macht Venedig zur 27. Basis

Eröffnung der neuen Basis Venedig (© M. Crosera/easyJet)
Eröffnung der neuen Basis Venedig (© M. Crosera/easyJet)

Easyjet hat am Flughafen Venedig – Marco Polo vier Airbus A319 stationiert und den Airport so zur insgesamt 27. easyJet-Basis gemacht. Die neue Niederlassung sei Teil der neuen Italien-Strategie, die auch Wachstum ab Mailand-Malpensa und Neapel vorsieht, teilte die Fluggesellschaft mit.

Anlässlich der neuen Basis enthüllt easyJet zudem eine Sonderlackierung an einem A319, der die typischen venezianischen Gondeln zeigt.

Venedig – Stuttgart

Unter den neuen Strecken ist auch eine Route nach Stuttgart. Sie startet am 29. März und wird dreimal wöchentlich, dienstags, donnerstags und sonntags, bedient. Die Route war bereits im Oktober 2015 angekündigt worden.

Easyjet steuert Venedig bereits seit 1998 und hat bislang 12 Millionen Passagiere hier begrüßen können. Der Marktanteil liegt bei 24 Prozent. Mit den vier stationierten A319 steigen die angebotenen Kapazitäten um 35 Prozent auf 2,4 Millionen Sitze pro Jahr.

Neue easyJet Strecken ab Venedig

Bristol
Bordeaux
Kopenhagen
Edinburgh
Olbia
Prag
Stuttgart
Menorca
Mykonos
Santorini

European-Aviation.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.