Condor wieder mit altem Logo unterwegs

Kondor statt Sunny Heart: Das altbekannte Logo kehrt nach der Thomas-Cook-Pleite zurück

Condor Boeing 767-300ER im neuen Look

Condor hebt künftig mit dem eigenem Logo im Leitwerk ab. Am Freitag (29.11.2019) wurde das neue Design vor den Condor-Mitarbeitern enthüllt, am Samstag (30.11.2019) trat die Boeing 767-300ER mit der Kennung D-ABUF ihren ersten Flug im neuen Condor-Look in Richtung Cancun in Mexiko an. In den kommenden Wochen werden sukzessive sämtliche Leitwerke mit dem neuen Design versehen.

„Nach der endgültigen Trennung von Thomas Cook müssen aus markenrechtlichen Gründen der Thomas Cook-Schriftzug und das Herz-Logo komplett entfernt werden“, so Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor. „Das Condor-Logo kehrt also nach 16 Jahren in die Leitwerke unserer Flugzeuge zurück, was die Condorianerinnen und Condorianer sehr stolz macht. Unser Logo ist eine starke Marke, die seit 64 Jahren für Deutschlands beliebtesten Ferienflieger steht.“

Die Leitwerke der Condor-Flotte werden in den kommenden Wochen im Rahmen ihrer regulären Wartungen umgeklebt. An der restlichen Lackierung ändert sich nichts. Künftig werden dann auf der Kurz-, Mittel- und Langstrecke Flugzeuge der Typen Airbus A320, A321, Boeing 757 und Boeing 767 im Condor-Design unterwegs sein.

European-Aviation.net mit Condor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.