Condor schaltet Winterflüge 2017-18 frei

Condor Kurz- und Mittelstrecke für Winter 2017/18 ab sofort buchbar

Condor Boeing 757-300WL (© O. Pritzkow)
Condor Boeing 757-300WL (© O. Pritzkow)

Ab sofort sind Condor Flüge zu Ferienzielen auf der Kurz- und Mittelstrecke im Winter 2017/18 buchbar. Frühbucher profitieren von besonders günstigen Preisen und können sich schon jetzt auf schöne Tage im angenehmen Klima freuen.

Insgesamt sieben deutsche Abflughäfen – Düsseldorf (DUS), Frankfurt am Main (FRA), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Leipzig/Halle (LEJ), München (MUC) und Stuttgart (STR) – machen lange Anreisen vor dem Flug unnötig. Die Winterziele von Condor umfassen die kanarischen Inseln Fuerteventura (FUE), Gran Canaria (LPA), Lanzarote (ACE), Santa Cruz de la Palma (SPC) und Teneriffa (TFS) sowie Hurghada (HRG) in Ägypten und Agadir (AGA) in Marokko. Ergänzt wird das Flugprogramm im Winter 2017/18 durch Funchal (FNC) auf der portugiesischen Insel Madeira.

Im günstigsten Tarif Economy Light sind sechs Kilogramm Handgepäck inbegriffen. In der Economy Class auf Kurz- und Mittelstrecke kann jeder Condor Gast zusätzlich 20 Kilogramm Freigepäck mit in den Urlaub nehmen. Bereits vor dem Flug kann eine große Auswahl an kalten und warmen Speisen ab 3,99 Euro vorbestellt werden. An Bord werden weiterhin Snacks angeboten, die Fluggäste neben Wasser, Softdrinks, Heißgetränken oder alkoholischen Getränken spontan kaufen können. Die Premium Class überzeugt unter anderem mit freiem Mittelsitz, einem erlesenen Premium Menü inklusive einer großen kostenfreien Auswahl an Getränken und mit einer erhöhten Hand- und Freigepäckmenge.

Condor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.