British Airways beendet IFE-Upgrade auf der 747

British Airways hat die Aufrüstung der 18 Boeing 747-400 mit dem Panasonic eX3 abgeschlossen.

British Airways Boeing 747-400
British Airways Boeing 747-400 (© BA)

British Airways schließt die Aufrüstung von 18 ihrer Langstreckenmaschinen des Typs Boeing 747 mit dem innovativen Inflight Entertainment System (IFE) „eX3“ der Panasonic Avionics Corporation ab und bietet Ihren Kunden so ein Multimedia-Schlaraffenland über den Wolken.

Mehr als 1.300 Stunden Unterhaltung einschließlich 130 Filmen, 400 TV-Programmen, Musikalben, Radioprogrammen, Podcasts, Hörbüchern und Online-Spielen bietet das neue Bordunterhaltungssystem, viermal so viele Inhalte wie bisher.

Die mit neuem Interieur und neuem Bordunterhaltungssystem ausgestatteten Maschinen werden auf ausgewählten Flügen ab London Heathrow nach New York JFK, Boston, Chicago, Dubai, Lagos, Kuweit und Riad eingesetzt.

Größeres System für mehr Unterhaltung

Da das neue IFE mit deutlich mehr Kapazität aufwartet, hat British Airways sein Angebot an Unterhaltungsinhalten auf diesen Flügen ausgebaut. Kinder genießen ein umfangreicheres TV-Programm, Gaming-Fans können unter 25 neuen Spielen wählen, und Fluggäste mit eingeschränkter Hör- oder Sehfähigkeit finden mehr aufbereiteten Content vor. Die Fluggastkabine wird zum persönlichen Kinosaal, zur individuellen Music Hall und zum Gaming Center.

Das neue IFE punktet mit einem hochauflösenden Display und einer komfortablen Navigation wie bei einem Tablet-Computer. Die Inhalte werden am Platz des Fluggasts auf größeren, berührungsempfindlichen Bildschirmen über eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche angeboten. Mit Touch- und Wischgesten navigieren Fluggäste durch das Menü und treffen ihre Wahl.

Reisende in World Traveller Plus, der Premium Economy-Klasse von British Airways, finden außerdem an jedem Sitz einen universellen Stromanschluss für europäische, britische und amerikanische Elektrostecker vor. An den persönlichen Steckdosen können sie ihre tragbaren Geräte wie Smartphones oder Tablets während des Fluges aufladen. In World Traveller, der Economy-Klasse von British Airways auf Langstrecken, ist ein persönlicher USB-Anschluss zum Aufladen tragbarer Geräte in alle Sitze integriert. Auch für die Umwelt ist das neue IFE ein Fortschritt. Aufgrund der leichten Bauweise des Unterhaltungssystems wird der Kerosinverbrauch des Flugzeugs reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.