Blue Air: Bald zwei neue Routen ab Hamburg

Der rumänische Billigflieger Blue Air hat für 2017 zwei neue Verbindungen von Hamburg angekündigt. Beide Ziele gibt es bislang nicht ab der Hansestadt.

Boeing 737-800 der Blue Air (© HAM Airport)
Boeing 737-800 der Blue Air (© HAM Airport)

Ab dem 26. März 2017 nimmt Blue Air eine neue Verbindung von Hamburg nach Liverpool in England auf. Die Fluggesellschaft wird Norddeutschland ganzjährig viermal pro Woche am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag mit der Stadt im Nordwesten Englands verbinden. Liverpool ist ein komplett neues Ziel im Streckennetz von Hamburg Airport. Zum Einsatz kommen moderne Maschinen vom Typ Boeing 737.

„Durch das Engagement von Blue Air können wir unseren Passagieren eine noch größere Vielfalt im Streckennetz anbieten“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Liverpool ist ein komplett neues Ziel, das vorher nicht in unserem Flugplan angeboten wurde. Die Strecke ist sowohl für Businessflieger als auch für Urlaubsreisende attraktiv und wird sicherlich gut von unseren Fluggästen angenommen.“

Liverpool ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in England und beheimatet zahlreiche Banken, Finanzinstitute sowie große Unternehmen. Auch der Tourismus gehört zu den wichtigsten Wirtschaftssektoren der Stadt. Der historische Teil der Hafenstadt Liverpools gehört zum Weltkulturerbe. Zudem war Liverpool 2008 „Europäische Kulturhauptstadt“. Darüber hinaus ist Liverpool unter anderem als Heimat der beliebten Fußballvereine FC Everton und FC Liverpool bekannt. Hamburg und Liverpool sind außerdem durch die Musik verbunden: Liverpool ist die Heimatstadt der berühmten Band „The Beatles“, die ihre Karriere mit ersten Auftritten in der Hamburg begonnen haben.

Ab Juni nach Transsilvanien

Ab dem 3. Juni 2017 nimmt Blue Air eine neue Verbindung von Hamburg nach Cluj-Napoca in Rumänien auf. Die rumänische Fluggesellschaft wird Norddeutschland ganzjährig zweimal pro Woche jeweils mittwochs und samstags mit der Kulturstadt in Transsilvanien verbinden. Cluj-Napoca ist ein komplett neues Ziel im Streckennetz von Hamburg Airport und wurde noch nie zuvor ab Hamburg angeflogen.

Cluj-Napoca ist die zweitgrößte Stadt Rumäniens und gilt inoffiziell als die Hauptstadt der zentral gelegenen Region Transsilvanien. In Cluj-Napoca kommen Kulturliebhaber auf ihre Kosten: Hier können unzählige historische Burgen, Festungen, botanische Gärten, Museen und Parks erkundet werden. Auch die Kunst- und Musikszene von Cluj-Napoca ist umfangreich und bietet etwas für jeden Geschmack, von klassisch bis modern. Die Stadt stellt zudem einen idealen Ausgangspunkt für Reisen in die zahlreichen Städte und Dörfer der sagenumwobenen Region Transsilvanien oder in das Gebirge der Karpaten dar.

Mit ihrer neuen Verbindung kommt Blue Air der großen Nachfrage nach Flügen von Hamburg in osteuropäische Städte nach. Aufgrund der guten Nachfrage erhöht Blue Air zusätzlich die Frequenzen ihrer bestehenden Strecke nach Bukarest: Ab dem Sommerflugplan 2017 verbindet die Fluggesellschaft Hamburg dreimal statt wie bisher zweimal wöchentlich mit der rumänischen Hauptstadt und fliegt dann dienstags, freitags und sonntags nach Bukarest. Zusätzlich fliegt die Fluggesellschaft bereits seit März 2016 von Hamburg nach Bukarest.

Hamburg Airport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.