Austrian fliegt jetzt nach Havanna

Der österreichische Flagcarrier hat eine neue Langstreckenverbindung in Richtung Karibik eröffnet. Wöchentlich geht es jetzt nach Kuba.

Boeing 767-300ER Austrian Airlines (© O. Pritzkow)
Boeing 767-300ER Austrian Airlines (© O. Pritzkow)

Ab heute (25.10. 2016) fliegt Austrian Airlines eine weitere touristische Langstreckendestination an. Ein Mal pro Woche, immer dienstags, hebt der rot-weiß-rote Flag-Carrier mit einer Boeing 767 nach Havanna auf Kuba ab.

„Seit 2013 haben wir unser touristisches Langstreckenangebot mit Flügen nach Colombo und Mauritius kontinuierlich ausgebaut. Ab heute kommt Havanna dazu und somit zum ersten Mal seit sechs Jahren eine karibische Destination“, erklärt Austrian Chief Commercial Officer Andreas Otto. Zuletzt steuerte die heimische Airline in der Karibik Punta Cana im Jahr 2010 an.

Flugzeiten Wien – Havanna

Flug OS023 startet dienstags um 10.15 Uhr in Wien und erreicht Havanna um 16.25 Uhr Ortszeit. Der Rückflug OS024 verlässt Kuba um 18.10 Uhr und landet am Donnerstag um 10.50 Uhr wieder in Wien.

Im kommenden Winterflugplan 2016/17 wird Austrian Airlines insgesamt vier touristische Langstreckendestinationen anbieten: Mauritius, Malediven, Colombo und Havanna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .