Airline-Trolleys und Sitze als stylische Möbelstücke

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Derzeit wird das Inventar der insolventen Air Berlin versteigert. Doch wer Trolleys und Flugzeugsitze für sein Zuhause sucht, wird auch woanders fündig.

Flugzeugsitze im Wartebereich einer Praxis (© Wingdesign)
Flugzeugsitze im Wartebereich einer Praxis (© Wingdesign)

Wer hätte das gedacht: Auch Schokoherzen können versteigert werden. Die Süßigkeiten gehören zum Restbestand der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Doch nicht nur sie kommen Mitte Januar im Hamburger Auktionshaus Dechow unter den Hammer, sondern auch einiges an Inventar der Airline: Flugzeugsitze der Business- und der Economy-Class oder auch Flugzeugtrolleys.

Wer denkt, es handelt sich dabei um eine einmalige Gelegenheit, der irrt sich. Manche Unternehmen haben sich spezialisiert und bieten Flugzeugmöbel für Zuhause an, auch über Online-Shops. Das ist zwar weniger spannend als eine Auktion, aber dafür auch weniger stressig – schließlich kann sich der Käufer sicher sein, sein Wunschobjekt auch zu bekommen.

Ein Trolley als Mini-Bar

Trolleys zum Beispiel lassen sich für das eigene Zuhause als Mini-Bar einsetzen. Manche Luftfahrt-Liebhaber bauen sich wiederum aus Flugzeug-Fensterelementen und Gepäckfächern sogar eine Flugzeugkabine.

Airline-Trolleys z. B. als Mini-Bar (© Wingdesign)
Airline-Trolleys z. B. als Mini-Bar (© Wingdesign)

Die Firma Wingdesign aus Berlin ist eines dieser Unternehmen, das auf Möbel aus dem Luftfahrtbereich spezialisiert ist. Angeboten werden original gebrauchte Flugzeugmöbel, wie zum Beispiel Flugzeugsitze und Bordküchen (Galleys), aber auch fabrikneue Ware. „Nicht jeder möchte seinen Trolley verkratzt und mit ‚Gebrauchsspuren‘, die der Alltag an Bord eines Flugzeuges mit sich bringt“, sagt Wingdesign-Gründer Philipp Gleichmann.

Trolleys in einem Vorratsraum sowie in einer Zahnarzt-Praxis (© Wingdesign)
Trolleys in einem Vorratsraum sowie in einer Zahnarzt-Praxis (© Wingdesign)

Flugzeug- oder ICE-Flair für Zuhause

Möbel aus dem Luftfahrtbereich sind für langjährige Einsätze gedacht – dementsprechend hochwertig und widerstandsfähig sind sie gebaut. Das macht Flugzeugsitze zum Beispiel auch für Hotel-Lobbys interessant. Arztpraxen und Krankenhäuser wiederum setzten gerne Trolleys ein, sie verstauen darin beispielsweise medizinische Geräte.

Das ist praktisch – und verbreitet gleichzeitig den sympathischen Charme der Fliegerei.

Noch charmanter findet der ein oder andere das Inventar eines anderen Verkehrsmittels: der Bahn. „Unsere Kunden fragen auch nach ICE-Sitzen“, so Wingdesign-Geschäftsführer Gleichmann. „Grade in der Hotellerie möchte man sich ständig weiterentwickeln und den Gästen immer wieder neue Anreize und Ideen bieten, so wie wir“.

Flugzeugmöbel als Event-Küche oder Sitze als Filmkulisse - alles ist möglich! (© Wingdesign)
Flugzeugmöbel als Event-Küche oder Sitze als Filmkulisse – alles ist möglich! (© Wingdesign)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.