Air Berlin mit neuen Kooperationspartnern

Air Berlin Airbus A321-200 (© O. Pritzkow)
Air Berlin Airbus A321-200 (© O. Pritzkow)

Die HanseMerkur Reiseversicherung AG hat die Ausschreibung der Air Berlin für die Premium Partnerschaft im Bereich Versicherung für die nächsten vier Jahre für sich entschieden. Start der Kooperation ist der 1. Juli 2016. HanseMerkur bietet einen umfassenden, maßgeschneiderten Reiseversicherungsschutz, den die Kunden von Air Berlin gleich mit ihrer Buchung abschließen können.

„Mit unseren Premium Partnern können unsere Gäste mit nur einem Mausklick eine passende Reiseversicherung, den Mietwagen oder Hotelangebote für ihren Citytrip oder Urlaub zu ihrem Flug hinzubuchen, das alles aus einer Hand und zu besten Konditionen“, sagt CEO Stefan Pichler.

Auch GetYourGuide ist neuer Partner von Air Berlin

Ob Segway-Tour, Sightseeing-Trip oder Ohne-Anstehen-Tickets für die größten Attraktionen der Welt: Fluggäste von Air Berlin bekommen perfekt auf ihr Reiseziel und ihren Reisezeitraum zugeschnittene Angebote mit Preisvorteilen. Dabei wird auf eine Auswahl von über 27.000 Urlaubsaktivitäten auf www.getyourguide.de zugegriffen. Zusätzlich können die Teilnehmer im Vielfliegerprogramm topbonus Prämienmeilen sammeln.

Für GetYourGuide ist die engere Zusammenarbeit mit Fluggesellschaften ein wichtiger Schritt in der weiteren strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Airline-Partner profitieren nicht nur von einem zusätzlichen Umsatz, da sie von Seiten GetYourGuide pro Buchung eine attraktive Provision erhalten. Sie können die Fülle an Unternehmungen, die über GetYourGuide für mehr als 2.500 Reiseziele in aller Welt buchbar sind, zudem auch in ihre App integrieren und für ihre Kunden in der jeweiligen Destination verfügbar machen.

Im Rahmen der Partnerschaft sind aber auch gemeinsame Specials speziell für Meilensammler möglich, beispielsweise mit den beliebten Ohne-Anstehen-Tickets von GetYourGuide für Attraktionen wie den Vatikan oder den Eiffelturm. „Natürlich wird auch die Kundenbindung gestärkt, wenn Teilnehmer von Vielfliegerprogrammen bei der Buchung ihrer Urlaubsaktivitäten eine Meilengutschrift erhalten“, betont Johannes Reck.

airberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.