Air Astana expandiert nach West-China

Ab Mai 2017 mehr Flüge nach Urumqi; schnellster Weg ab Frankfurt über Kasachstans Hauptstadt Astana.

Air Astana Boeing 767-300ER (© O. Pritzkow)
Air Astana Boeing 767-300ER (© O. Pritzkow)

Air Astana wird ab Mai 2017 die Zahl der wöchentlichen Flüge nach Urumqi in Westchina weiter ausbauen. Die mehrfach ausgezeichnete nationale Fluggesellschaft Kasachstans bedient dann das chinesische Wirtschaftszentrum mit Schwerpunkt Textil-, Stahl- und Ölindustrie sechs- anstatt fünfmal pro Woche. Die Route führt ab Frankfurt am Main über die Hauptstadt Kasachstans Astana ins 2,5 Millionen Einwohner zählende Urumqi und ist mit einer Reisezeit von 9 Stunden und 20 Minuten (östliche Richtung) der schnellste Weg ab Deutschland nach Westchina, ohne Umwege über eine der großen chinesischen Luftverkehrsdrehscheiben. Beispiel: Abflug in der Mainmetropole um 19.55 Uhr und Ankunft in Urumqi um 11.15 Uhr am nächsten Tag.

Die Fluggesellschaft setzt ab Mai auf der täglichen Route Frankfurt-Astana die Boeing 767-300ER mit 30 Flatbed Sitzen in der Business Class und 193 Plätzen in der Economy ein (im Winter verkehrt hier täglich die B 757-200). Zum Einsatz zwischen Astana und Urumqi kommen moderne Regionaljets vom Typ Embraer 190 (97 Sitzplätze, davon neun in der Business Class). Die Flugzeit für diese zentralasiatische Strecke liegt bei rund 2,5 Stunden.

Air Astana, im Jahr 2002 gestartet, verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von über 65 internationalen und inländischen Destinationen, die von den Hubs Almaty und Astana angeflogen werden. Die Fluggesellschaft betreibt derzeit 31 Jets vom Typ Boeing 767-300ER, Boeing 757-200, Maschinen der Airbus-Reihe A320 und Embraer 190. Die Airline hat insgesamt elf Airbus A320neo geordert, wovon einer bereits ausgeliefert wurde. Die Order umfasst auch vier Langstreckenjets vom Typ A321LR, die zwischen 2016 und 2019 zur Flotte kommen. Zusätzlich hat Air Astana drei Boeing 787 bestellt, die 2019 ausgeliefert werden. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten und Osteuropa mit 4 Sternen von Skytrax ausgezeichnet, dies nunmehr seit 2012 zum fünften Mal hintereinander.

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Aktienanteil von 51 und 49 Prozent.

Air Astana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.