Air Astana baut Kostanaj-Hannover aus

Air Astana bietet im EXPO Sommer 2017 ein zweite wöchentliche Verbindung zwischen Kostanaj und Hannover an.

Air Astana Airbus A320 with sharklets
Air Astana Airbus A320 (© Airbus)

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, stockt im Sommer 2017 ihre Nonstop-Flüge von Hannover nach Kostanaj in Kasachstan auf. Vom 20. Mai bis 10. September 2017 wird die niedersächsische Hauptstadt mit der nördlichen kasachischen Region immer samstags verbunden. Ab 17. Juni kommt noch eine zweite wöchentliche Verbindung immer sonntags dazu. Die Flüge werden mit einem Airbus A320 (16 Business Class/132 Economy Class Sitze) durchgeführt und sind ab sofort buchbar.

Air Astana hat diesen Service speziell für den Besuch von Verwandten und Freunden eingerichtet, denn besonders in Niedersachsen leben viele Menschen mit kasachischen Wurzeln. Die Frequenzerhöhung bietet Air Astana Passagieren auch zusätzlich die Möglichkeit mit nur einem Stopp nach Astana zu fliegen, wo die EXPO 2017 stattfindet. Air Astana ist offizieller Flugpartner der Weltausstellung in der kasachischen Hauptstadt.

Flug KC 924 verlässt Hannover um 19.40 Uhr und kommt am nächsten Tag um 5.00 Uhr Ortszeit in Kostanaj an. Der Rückflug KC 923 startet von Kostanaj um 17.30 Uhr und landet am gleichen Tag um 18.40 Uhr in Hannover. Die Flugzeit von Hannover nach Kostanaj beträgt fünf Stunden. Für die Verbindung hält Air Astana spezielle Tarife bereit, die 30 Kilogramm Freigepäck und den kostenlosen „Rail & Fly Service“ der DB zum Flughafen Hannover mit einschließen.

Air Astana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.